Oelsnitz Erzgebirge

Sie befinden sich in: Home Montanregion Zustimmung Stadtrat

Oelsnitz tritt Vertrag zu Montanregion bei

UNESCO-WELTERBE

 OELSNITZ -Der Stadtrat von Oels­nitz hat zugestimmt, dass die Kom­mune dem öffentlich-rechtlichen Vertrag des Unsesco-Welterbe-Pro­jektes „Montanregion Erzgebirge“ beitritt. Damit wird sich die Stadt verbindlich an der Organisation und Finanzierung des Projektes be­teiligen. Oelsnitz will mit zwei Ob­jekten auf der Liste der zukünftigen Welterberegion Erzgebirge vertre­ten sein: dem Bergbaumuseum und seiner Bergbaulandschaft. Der Vertrag wird zwischen den Kreisen Erz­gebirgskreis und Mittelsachsen so­wie 37 Kommunen geschlossen. Die mit der Finanzierung des Projektes verbundenen Kosten betragen für die Stadt Oelsnitz voraussichtlich 415o Euro jährlich. (vh)

 

Freie Presse 9. Juni 2011, FOTO'S privat


IMG_2765glaufturmdachblickdaecherkernstadt

 
 
Auf den Spuren des Steinkohlenbergbaus im Freistaat Sachsen

good views "Oelsnitz Erzgebirge"

Anmelden

English Chinese (Traditional) Czech French German Italian Japanese

Glück Auf!

Wir haben 18 Gäste online

Montantourismus

  Erlebnisheimat_Erzgeb
 

                   Siegel_Montanregion

                  kultlogoK_200_100

     Erzgebirge - informativ - gesucht und gefunden

logo1

Logo-800-Jahre-Oelsnitz_RGB_72dpi


Auswahl Unesco-Objekte

areal001

DSCF3948

IMG_3701

IMG_3704


IMG_3703


IMG_3705


IMG_3707


IMG_3712

Umfragen

Welche Bedeutung hat für Sie der Status UNESCO-Welterbetitel "Montanregion Erzgebirge"