Oelsnitz Erzgebirge

Sie befinden sich in: Home Partnerstädte Chodov Sportzentrum

Blick nach Böhmen

Neue Gebäude als Blickfang sporthalle001

Die westböhmische Stadt Chodov hat mit dem Bau eines Sportzentrums begonnen, das auch architektonisch ein Blickfang werden wird.

VON VLADISLAV PODRACKY

CHODAU/CHODOV - Der erste Bauab­schnitt für den neuen Sportkom­plex in der westböhmischen Stadt Chodov konnte vor wenigen Tagen abgeschlossen werden. Die Partner­stadt von Oelsnitz im Erzgebirge hat rund 15.000 Einwohner. Im ersten Teil ließ die Kommune neben den bestehenden Tennisplätzen auch Sozial- und Sanitärgebäude errich­ten, deren außergewöhnliche Archi­tektur sofort ins Auge fällt. Acht Millionen Kronen, umgerechnet also rund 320.000 Euro, wurden da­für investiert - einschließlich einer Minigolfanlage und eines Kinder­spielplatzes. 

Im nächsten Bauabschnitt, der im kommenden Jahr folgt, soll der Bereich der Fußball- und Beachvol­leyballplätze zu einem zusammen­hängenden Sportzentrum verbun­den werden. „Das Areal wird auch eine Mehrzweckhalle und ein Hal­lenbad erhalten", erklärte Bürger­meister Jan Hora mit Blick auf die größte Investition der Stadt seit dem Bau des Leichtathletikstadions. „Ebenfalls 2011 wollen wir Förder­mittel für eine Halle beantragen, die das aus den 1980er-Jahren stammen­de Gebäude ersetzen soll, das inzwi­schen veraltet ist. Die Kosten dafür belaufen sich voraussichtlich auf etwa 95 Millionen Kronen. Die Kommune hofft auf finanzielle För­derung über Fonds der Europä­ischen Union.

Wie der bereits neue Teil des Sportareals wird sich auch die Halle optisch vom Anblick der benachbar­ten Plattenbausiedlung unterschei­den. Das Gebäude wurde von einem Architekturbüro aus Strakonice ent­worfen - in der Form eines offenen Buches. Das in der Nähe geplante Schwimmbad soll dem angepasst werden. Mit dem Baubeginn rech­net die Stadt derzeit nicht vor dem Jahr 2013.

 

Bild: Außergewöhnliche Architektur: die neuen Sozial- und Sanitäreinrichtungen für den Tennisplatz im Sportkomplex Chodov.            FOTO: VLADISLAV PODRACKY

Freie Presse  25. November 2010



 
 
Auf den Spuren des Steinkohlenbergbaus im Freistaat Sachsen

good views "Oelsnitz Erzgebirge"

Anmelden

English Chinese (Traditional) Czech French German Italian Japanese

Glück Auf!

Wir haben 25 Gäste online

Montantourismus

  Erlebnisheimat_Erzgeb
 

                   Siegel_Montanregion

                  kultlogoK_200_100

     Erzgebirge - informativ - gesucht und gefunden

logo1

Logo-800-Jahre-Oelsnitz_RGB_72dpi